Unser Ladengeschäft...

Dienstag, 7. Mai 2019

Vintageflowers...


Ich finde die Stimmung auf diesem Bild sooo schön , deshalb gibt es jetzt auch Postkarten von dem Bild links in der Collage...im Lädchen und online unter www.decofloral-shop.de zu haben unter Fotokarten...Auf Instagram findet ihr auch einen Giveaway Post dazu...
Habt es fein
Astrid

Samstag, 4. Mai 2019

Shoplocal

Guten Morgen ,Ihr Lieben...
Es begann mit einem Traum, irgendwann einmal ein eigenes Geschäft zu eröffnen, in dem meine Kreativität Raum haben sollte. Es begann damit, dass liebe Menschen diesen Traum unterstützten und mit mir gemeinsam möglich machten, was ich heute leben darf...Aus einer kleinen Idee enstand ein Raum, der einlädt Auszeit zu nehmen von der Hektik des Alltags, sich treiben zu lassen, zu stöbern, zu entdecken...zu träumen... Es gibt diesen schönen Spruch: Sie kamen als Fremde und gingen als Freunde...wie oft darf ich erleben, dass sich genau das bewahrheitet. Ich stehe im Lädchen und vergesse, dass es "Arbeit" ist, vergesse im vertrauten fachsimpeln über Designs und Deko und all den schönen Dingen, dass wir uns vielleicht noch nie zuvor gesehen haben. Das ist das das eigentliche "HERZ" der kleinen Läden, die irgendwo im Hinterhof versteckt sind, die man aufspüren muss und beim Eintreten so etwas wie " LiebeaufdenerstenBlick" spürt...
Ihr alle, die ihr genau das schätzt und liebt, die ihr uns Lädchen"träumerinnen" euer Vertrauen schenkt macht es möglich, dass es auch weiterhin diese kleinen Oasen gibt, diese Ruhepunkte in die man eintaucht und am liebsten gar nicht wieder raus will. Lädchen in denen ihr Menschen trefft, die ihr Geschäft mit dem "Herzen" führen.
Ich danke einer von uns, die die Idee zu dieser Aktion #lokaleinkaufen , hatte Salome von @pourtoujour und freue mich, dass so viele gemeinsam einstehen für unsere Herzensanliegen...unsere "Lädchen"

Donnerstag, 2. Mai 2019

Gartenträume im Mai :)

Der Mai bringt im Garten erstaunliche Verwandlungen...aus all dem Grün blitzen mit einem Mal an allen Ecken und Enden weiße Blütenträume hervor...Ich liebe diese Zeit...sie steckt voller kleiner WUNDER...
Habt es fein
Astrid

Dienstag, 30. April 2019

Vintageflowers...Wedding Dreams


 Ich freue mich immer von Herzen, wenn ich für jemand die florale Deko der Hochzeit gestalten darf...
 Im Vintagestil zu gestalten, macht mir zur Zeit am meisten Spaß und ich liebe es in diesen Pastelltönen zu "spielen"...
 Am liebsten sitze ich dazu im Garten, aber an kühleren Tagen ist es dann auch mal der Küchentisch :) und ich war ganz dankbar über die neue Tafel an der Wand, die gibt für die Bilder einen wundebaren Hintergrund...
 Schneeball aus dem eigenen Garten, Lysianthus, Schleierkraut, Rosen, Eukalyptus...und zauberhafte Wicken...in den herrlichen alten Kannen in Mint&Türkis wirken diese Farben sooo schön vintage...
Ich hoffe ihr hattet ein bisschen Freude an den Blumenspielereien...
Habt es fein
Astrid

Mittwoch, 17. April 2019

Osteröffnungszeiten

Besondere Öffnungszeiten in der kommenden Osterwoche:
Mo/Di/Mi 10:00-12:30 Uhr & 15:00-18:00 Uhr
Donnerstag 10.00-18:00 Uhr durchgehend
Karfreitag: Feiertag geschlossen
Ostersamstag: 10:00-16:00 Uhr geöffnet
                       Denkt bitte bei Onlinebestellungen daran, dass 
                                      durch die Feiertage                   
            eventuell mit etwas längeren Versandzeiten zu rechnen ist...
                                                      www.decofloral-shop.de

Samstag, 13. April 2019

Öffnungszeiten Osterwoche


Besondere Öffnungszeiten in der kommenden Osterwoche:
Mo/Di/Mi 10:00-12:30 Uhr & 15:00-18:00 Uhr
Donnerstag 10.00-18:00 Uhr durchgehend
Karfreitag: Feiertag geschlossen
Ostersamstag: 10:00-16:00 Uhr geöffnet
Denkt bitte bei Onlinebestellungen daran, dass nächste Woche eventuell mit längeren Versandzeiten zu rechnen ist...alle Bestellungen vom Wochenende gehen gleich Montag raus, das dürfte dann gut reichen  
www.decofloral-shop.de


Dienstag, 1. Januar 2019

Jahreswechsel...

Ein paar Worte zum Jahreswechsel...
Wieviel Hoffnung und Freude liegt in den ersten Stunden eines neuen Jahres, behütet vom Zauber des ersten Tages... Träume sollen in Erfüllung gehen, wir wünschen uns Frieden und sprechen Segen aus über unsere Lieben mit denen wir den Jahreswechsel feiern und so manchem Fremden auf der Straße, wenn um uns die Raketen in den Himmel steigen und ihren Farbregen über uns ausschütten, inklusive Feinstaub und co Ich werde zu Beginn eines neuen Jahres immer sehr umtriebig, würde am liebsten alles umkrempeln und schaue voller Spannung auf die ersten Herausforderungen die bevorstehen.
Eine gute Zeit um Aufzuräumen, Platz zu schaffen und ein bisschen zurück-und vorauszublicken. Auch wenn wir manche Termine schon in unserem Kalender stehen haben, weiß doch keiner von uns, was das Neue Jahr nun wirklich so bringen mag. Mir fällt ein, ich habe immer noch keinen Jahresplaner, vielleicht genieße ich die Freiheit noch ein bisschen das Jahr ohne Pflichten vor mir zu sehen Kein eingetragener Termin, ich fühle mich noch seehr frei...Ich gehöre zu der Minderheit, die gerne noch einen Terminer in der Hand hat und handschriftlich führt, im Handy eingetragen vergesse ich alles wieder...
Mit einem Blick zurück auf das vergangene Jahr kann ich sagen, ich muß mir wohl mehr Zeit für die Gesundheit einplanen..."mehr MEER" lautete mein Wunsch in der Silvesternacht, als ich gefragt wurde was mein größter Wunsch an das neue Jahr denn so wäre...am Wasser fühle ich mich immer frei und erhole mich am besten.
Überhaupt, die Sache mit den Wünschen, da werde ich auch noch einmal in mich gehen und ich glaube ich kann DANKEN für das zurückliegende Jahr mit seinen Herausforderungen. Kein einfaches Jahr, dieses 2018...ich brauchte so manchen "Mutanfall zur Lücke" nicht alles wie immer machen zu können. Machmal brauchte es Auszeiten und manchmal reichten auch 80% statt der Überholspur. Das Leben lehrt uns so vieles ,wenn wir es zulassen...
So lasse ich dieses 2019 also auf mich zukommen...mutig und unverzagt, hoffnungsvoll und gespannt, bereit das meinige zu tun und auch zu lassen, wenn notwendig. Mit einer Portion Gelasseneheit, ganz viel Liebe im Herzen und einem "Vorschuß" an Dankbarkeit und Segen...
In diesem Sinne
eure Astrid

Seiten