Unser Ladengeschäft...

Sonntag, 6. Oktober 2013

Ein musikalischer Geburtstag...

 Die Aufgabe lautete: 
Ein befreundeter Musiker feiert seinen 50.Geburtstag und wünscht sich eine passende Tischdeko...
 Musiknoten mussten ganz klar sein, die Jahreszeit steuerte die Pflanzen bei und Licht und Farben sind immer wichtig.
 Da in der Familie auch künstlerisch gearbeitet wird, passten die kleinen Staffeleien als Tischkarten...
 Für die engen Familienbande gab es persönliche Tischkarten...
 Die Farben braun und flieder spielten im Tischband die Hauptrolle und wurden durch das sanfte Licht der cremefarbenen Kerzen erleuchtet...Die Notenblätter hatte ich mal auf dem Flohmarkt erstanden. Ich gebe zu es kostete ein wenig Überwindung sie zu reißen, für die Streifen die die Kerzengläser schmücken sollten...
Die Serviettentaschen habe ich übrigens zum ersten Mal verwendet und finde sie wunderbar als weiteres Dekoelement. Man könnte das Besteck darin "verstecken", aber für diesen festlichen Anlass war mir die Variante zu rustikal.
Die Erika habe ich als Topfpflanzen gekauft und bin begeistert wie man sie auch als Tischdeko verwenden kann. Selbst getrocknet sieht die Deko noch lange hübsch aus...
Fixiert habe ich mit Heißkleber und Golddraht als Schmuckelement um die Gläser gewickelt.

Die Feier war ein wunderbares Konzert, da viele der Gäste musikalische Beiträge einbrachten. Wunderschön und sehr professionell!

Ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Wochenende...

Habt es gut
Astrid


Kommentare:

Mariette VandenMunckhof-Vedder hat gesagt…

Liebe Astrid,
Die Feier war Wunderschön und professionell; aber die Tischdeko auch. Du bist so talentiert und machst alles mit HERZ! Nur deswegen ist das Resultat immer verblüffend.
Ganz lieber Gruss,
Mariette

Danii E hat gesagt…

Liebe Astrid,
das nenne ich eine gelungene Deko!
Sieht sehr gut aus und hat das Thema gut getroffen...
Lieben GRuß
Danii

Tinas Creativeck hat gesagt…

Das sieht wunderschön aus. Tolle Idee mit den Notenblättern.


LG
Martina

Herta Haunschmid hat gesagt…

Hallo Astrid,

ich finde deine Deko immer so gelungen.

LG Herta

Lotter-Stuebchen hat gesagt…

Hallo,
mit Notenblätter dekorieren habe ich schon mal probiert - aber das abgerissene Stück ist noch das i-Tüpfel dazu. Wobei es mir immer in der Seele weh tut so schönes Papier zerreissen zu müssen. Die weissen Erika sehen fast aus wie Minitannenbäume mit Schnee von weitem.
Die Tischdeko ist toll geworden - heimelig, herbstlich und nicht überladen. Hätte mir auch gefallen.

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Astrid
Wunderschön sieht die Tischdeko aus. Die Notenblätteridee finde ich genial.
Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

Seiten