Unser Ladengeschäft...

Donnerstag, 9. Juni 2011

Eine gute Sache...

...sollte man unterstützen...
In einer Zeitschrift habe ich einen Artikel über Andrea Biegel entdeckt. Sie engagiert sich für eine tolle Idee, deshalb habe ich sie angeschrieben und angefragt, ob ich auf meinem Blog über sie berichten und auf ihre Aktion aufmerksam machen darf. Mit ihrer Erlaubnis bitte ich euch nun mal auf ihre Homepage zu schauen.Sie fertigt mit inzwischen vielen Helferinnen Mützen für Frauen, Kinder und auch Männer , die nach der Chemo auf der Suche nach einer individuellen Kopfbedeckung sind.Vielleicht , nein ich bin mir sicher, es sind ja begabte Häklerinnen und Strickerinnen unter euch die Andrea Biegel sicher gerne unterstützen würden.
Falls ich euer Interesse wecken konnte findet ihr mehr Infos HIER auf ihrer Homepage.

Ich bin selbst nicht das allergrößte Häkeltalent, aber ich würde mich freuen wenn ich auf diesem Wege ein bisschen mithelfen könnte auf dieses rein private Engagement aufmerksam zu machen.
Was haltet ihr davon???

Habt es gut
Astrid





Kommentare:

Paulina hat gesagt…

Liebe Astrid,
dieser post hat mich sehr betroffen gemacht.Eine meiner längsten Freundinnen (ich kannte sie seid 30 Jahren) ist im letzten Jahr an Krebs gestorben.Sie hatte (von mir angestiftet) einen shop auf dawanda, in dem sie Kopfbedeckungen für nach-der-Chemo angeboten hat...ich fand das toll,sie ist so stark gewesen!Ich habe sie damals mit vielen Stoffen unterstützt und sehr gerne würde ich auch jetzt Mützen häkeln, aber ich fürchte, dass meine Häkelkünste dazu nicht ausreichen.Ich hoffe, dass du mit diesem post ganz,ganz viele Menschen erreichst, die es können !Ganz viele, liebe Grüße,Petra

Mariette's Back to Basics hat gesagt…

Liebe Astrid,

Gut um mehrere Frauen hier auf so eine schöne 'Labor of Love' Sache aufmerksam zu machen. So etwas gibt es hier auch viel. Im algemeinen sind Amerikaner sehr hilfsbereit und kommen auch dafür aus um mit Probleme leben zu können und wollen. Die Liebe die dadurch weitergeleitet wird ist so spontan und warm, es lohnt sich! Vielen Dank dafür, nur schade das kein Bild dabei ist; es würde mehr Interessierten anziehen...

Lieber Gruss,

Mariette

NoMimikry hat gesagt…

Liebe Astrid,

eine schöne Sache dass Du uns, im stressigen und oft hektischen Alltag, durch dieses Posting mal wieder an andere Menschen denken lässt. Ich werd mir gleich mal die Anleitungen anschauen und ab und an auch eine Mütze oder Ähnliches beisteuern. Man ist immer so schnell dabei nur noch an sich und die eigenen Dinge zu denken ... lieben Dank und eine Umarmung dafür.

Deine
Mimi

Fredda hat gesagt…

Was für eine tolle Aktion! Da werde ich auch mal schauen, ob meine Häkelkünste ausreichen ...
Liebe Grüße, Fredda

hotel mama hat gesagt…

Liebe Astrid!!

Wenn der Mond in stiller Nacht
über mein schönes München wacht,
komm ich angebraust auf meinem Besen,
um das Neueste bei dir zu lesen;-))

Entschuldigung – es tut mir wirklich leid,
zum kommentieren bleibt oftmals keine Zeit,
denn ich muss ganz schnell weiterfliegen
will ich doch die Kurve kriegen…

Doch heute sollst du endlich wissen:
Deinen Blog möchte ich nicht missen!
Hab dich in mein Herz geschlossen und lasse dir
mal wieder ganz, ganz liebe Hexengrüße hier!

Busserl von der Stadthex Ursula

PS: Eine tolle Aktion, werde gleich mal auf die Seite schauen.

Seiten