Unser Ladengeschäft...

Dienstag, 27. September 2011

Sperrmüll...

Sperrmüll fördert eindeutig die Kreativität!!!!!!!!!!!!!
Wissenschaftlich belegen kann ich es euch nicht, aaaaaaber emotional stehe ich hinter dieser Aussage!
Eigentlich war ich ja aus einem anderen Grund unterwegs.Kann ich was dafür ,dass ausgerechnet an dem Tag Sperrmüll im Ort war? Gut die vielen kleinen weißen Transporter mit internationalen Kennzeichen  fuhren auf und ab...eindeutiges Zeichen!!!
Aus dem Augenwinkel heraus habe ich sie auf einem Haufen ,der nun wirklich als Müll durchging, entdeckt. Eine kleine Besteckschublade, die ihre besten Jahre auch schon hinter sich hatte.
Kennt ihr die Gedankengänge die nun einsetzten? Das ist kein Schrott, aus der kann noch was ganz Großes werden!!!!!!!!!!!
Und eingepackt!
Ab sofort hat die "Kleine" nun eine neue Berufung... Sie ist zur Herbstgirlandenmaterialschublade ernannt worden und tut ihren Dienst ganz wunderbar und sehr dekorativ!!!
So in etwa fördert also Sperrmüll kreative Prozesse und ich denke der ein oder anderen unter euch fällt dazu sicher auch eine schöne "Sperrmüllgeschichte" ein...

Habt es gut 
Astrid

Kommentare:

Mariette's Back to Basics hat gesagt…

Liebe Astrid,

Na so etwas um solchen Schätzen zu finden beim Sperrmüll! Gott sei Dank gibt es hier genügend 'Garage Sales' oder 'Yard (Garden) Sales' so das deswegen nicht viel beim Müll endet. ist auch besser eigentlich und viel umweltfreundlicher.
Die Schublade wird froh sein um noch so ein langes pensioniertes Leben vor sich zu haben!
Lieber Gruss,

Mariette

Anonym hat gesagt…

Hallo Astrid
Mußte doch gerade mal lachen.
Weist du was auf unserem Wohnzimmertisch steht? Eine Schublade(vom Spermüll)
LG.Claudia Gebenroth

Katrin hat gesagt…

Liebe Astrid,

die hätte ich auch mitgenommen. Sieht toll aus und man kann sie immer wieder neu dekorieren.
Bei uns gibt es leider keinen Sperrmüll mehr. Wenn man welchen hat, muss man anrufen und er wird an einem bestimmten Datum abgeholt. Ist also Glückssache, wenn man zufällig mal vor einem Haus Sperrmüll sieht.

Liebe Grüße
Katrin

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Liebe Astrid!
Da freuen sich gleich zwei und noch mehr: Du über die Schublade, die Schublade sich über den neuen Lebenszweck und Deine Leser über Deine Kreativität und die schönen Fotos! Ob das eigentlich die gleichen Transporter sind, die bei uns immer rumfahren??? Aber unsere Funde geben ihnen ja recht: bei uns ist noch was zu holen...
Herzliche Grüße,
Irina

Min-Hus hat gesagt…

...was man aus Sperrmüll so machen kann....seh sehr schön!!!
Lieben Gruß
Anja

Mimi hat gesagt…

Liebe Astrid,

ich kann mich noch daran erinnern was wir als Kinder immer Alkes vom Sperrmüll heim geschlürt haben. Standardwert war "das ist noch gut". Viele der Teile wurden dann so nach und nach von unseren Müttern wieder entsorgt aber mitbringen durften wir erstmal alles.

Leider gibt es in Bayern schon seit Jahren keinen Sperrmüll mehr und gerade da ich so gerne alte Teile wieder zum Leben erwecke, trauere ich der Zeit echt nach!

Alles Liebe
Mimi

versponnenes hat gesagt…

Hej Astrid,

ich finde ja auch so schön, dass die Sachen zu neuem Leben erweckt werden...eine besondere Form der Wertschätzung!!!

Sehr schön!!!

Bis bald!
Katja

Vierundzwanzig hat gesagt…

Liebe Astrid,

einen tollen Schatz hast du gefunden. Wie schön, dass die Schublade nun zu neuen Ehren kommt.

Hier gibt es gar keinen Sperrmüll...leider:((

Genieß den Tag,

liebe Grüße,

Diana

Villa König hat gesagt…

So alte Holzschubladen find ich toll, man kann soviel damit anfangen. Liebe Grüße Yvonne

Glücksfrosch hat gesagt…

Ach, sieht das schön aus!
Herzliche Grüsse vom Glücksfrosch

Harmony- Tina hat gesagt…

Liebe Astrid... muss grinsen...was andre wegschmeissen... sammeln wir auf.,.... du hast ein gutes Auge .... hast was tolle gefunden und es toll inSzene gesetzt.... bei uns gibt es leider keinen Sperrmüll mehr.... ;-(.... sonnige grüsse tina

Stilbruch hat gesagt…

Liebe Astrid,
ein richtiges Schätzchen hast du vom Speermüll gerettet! Die Lade hätte ich auch auf jeden Fall mitgenommen!
Oh ja, ich habe auch einige Speermüllgeschichten zu erzählen. Letztens fand ich an der Straße eine Kommode, die jetzt gereinigt und geweißelt in dem Zimmer meiner Tochter steht.

Viele liebe Grüße
Simone

Seiten