Unser Ladengeschäft...

Dienstag, 26. Februar 2013

Küchenbericht...


Solltet ihr für heute noch auf der Suche nach einem schnellen und leichten Mittagessen sein???
Angelehnt an klassisches Risotto mache ich uns gerne eine Reispfanne, in diesem Fall mit folgenden Zutaten:
Zwiebel, Paprika,Apfel- und Schinkenwürfel in Olivenöl andünsten und mit etwas Weißwein ablöschen
Den gekochten Reis dazugeben und am Schluss Schafskäse darüber
" bröseln"...
Frischgemahlener Pfeffer aus der Mühle gehört unbedingt dazu!
Ein schnelles Mittagessen, das sich je nach Kühlschrankinhalt und Vorlieben auch abwandeln lässt.
Dazu gibt es einen leckeren Salat .
Die Apfelscheibe als Deko gibt einen dezenten Hinweis auf den Inhalt und sieht doch auch appetitlich aus,oder?

Habt es gut, ich gehe mal schauen was der Frühling macht...am Wochenende haben wir schließlich "FRÜHLINGERWACHEN" im Lädchen...
Samstag 10-18.00 Uhr und Sonntag13-18.00 Uhr. Wir freuen uns auf euren Besuch.
 

Astrid

Kommentare:

Nicole hat gesagt…

Mmhh, hört sich lecker an. Werde ich bestimmt mal ausprobieren...
Dir einen schönen Tag, ganz liebe Grüße, Nicole

Amarilia hat gesagt…

Huhu,

das klingt aber sehr lecker. Nur leider bin ich auf der Arbeit und komme heute Abend erst später nach Hause. Aber ich speicher mir das Rezept mal zum späteren nachmachen ab :)

LG Amarilia

Min-Hus hat gesagt…

..lecker Rezept...und Euch auch viel Spaß beim Frühlingsmarkt!!

Lieben Gruß
Anja

vintagetraeume hat gesagt…

Schnell, einfach und bestimmt ganz lecker liebe Astrid.
Werde ich versuchen.... also gemopst das Rezept :-)

Hast Du übrigens den Frühling gefunden? Bei uns hat es heute wieder geschneit :-(

Also wenn Du ihn triffst, sag ihm er soll uns nicht vergessen und auch * Grüß Gott * sagen.

Herzlichst Antje

Sapri hat gesagt…

Das mit dem Apfel ist wirklich mal was anderes :)
Danke für den Tipp!

Lieben Gruß
Sarah
http://sapri-design.blogspot.de/

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Dann wünsch ich dir doch, dass sich aufs WE der Frühling auch zeigt und du ganz viel Erfolg haben wirst.
Das Rezept tönt seeehr lecker.
Liebe Grüsse
Ida

Seiten