Unser Ladengeschäft...

Dienstag, 28. Dezember 2010

Denkpause...


DENKPAUSE


Die Tage zwischen den Jahren ,
eine wunderbare Gelegenheit den Blick zurückstreifen zu lassen über das fast vergangene Jahr...
Bilder eines Jahres tauchen auf, nicht die aus den großen Jahresrückblicken im TV, sondern ganz private und persönliche Highlights...
Begegnungen,, Neuanfänge,Abschiede, freudige und traurige Augenblicke, die ganz großenTage geschrieben im Lebensbuch und der ein oder andere den vielleicht man lieber vergessen würde...
Alles gehört dazu !!!

In den vergangenen Jahren haben wir zum Jahresabschluß an Freunde und Verwandte einen Jahresbrief geschrieben in dem wir sie teilhaben ließen an "unserem" Jahr. Vielleicht gelingt es mir noch diesen zu schreiben. Ein wenig auch für mich selbst... eine wunderbare Gelegenheit "Rückschau" zu halten...








Und wo sind eure Gedanken in den letzten Tagen des Jahres????

Ich wünsche euch einen wunderbaren Start ins Neue Jahr und viele wunderbare Momente und Begegnungen...
 GGLG Astrid

Kommentare:

Waldkind hat gesagt…

liebe astrid,
mir geht es ebenso wie dir und nutze die ruhigen tage zur rückschau. viel ist passiert und die schönen dinge, erfahrungen, gedanken und gefühle möchte man ins neue jahr mitnehmen.
ich wünsche dir schöne ruhige und gemütliche stunden, die dein 2010 abrunden sollen.
liebe grüße
elvi

Anja hat gesagt…

Liebe Astrid! Endlich bin ich wieder online, ich habe soooviel nachzulesen...Ich halte auch gerne Jahresrückschau, so für mich alleine! Aber die Idee mit dem Brief finde ich auch ganz klasse! Habe eine schöne Zeit, genieße diese speziellen Tage und ein wundervolles neues Jahr wünsche ich dir jetzt schon mal. Also, ich kann mir ja die Zeit bewahren, denn ich bin ja die glückliche Besitzerin des "Lichtbewahrschächtelchens"Ich liebe es! Herzlichst Anja

Paulina hat gesagt…

Liebe Astrid,
auch ich halte gerne einen Jahresrückblick.Dieses Jahr war kein ruhig plätscherndes Jahr für mich,es war auch sehr stürmisch, traurig,Ereignisreich,spannend und natürlich auch freudig.Auf jeden Fall war es niemals langweilig ;o)!Meine Gedanken sind aber auch im neuen Jahr,gleich am Anfang des Jahres ist der 1 jährige Todestag einer Freundin von mir,mit der ich über 25 Jahre lang teilte.Ich denke in den letzten Tagen sehr oft an sie und an die Beerdigung und ich denke ,dass mich das noch sehr beschäftigen wird.Ich freue mich sehr auf die Theaterpremiere von Romeo&Julia im Februar,wo unserer "Theaterhase" als Graf Paris auftritt,für ihn stehen im nächsten Jahr auch wichtige Termine und Entscheidungen an und ich bin schon sehr gespannt was das alles wird ;o)!Ich bin gespannt, ob ich all´meine Vorhaben auch tatsächlich umsetzen werde und wie es mit unserem "Kleinsten" weiter geht....du siehst, auch ich bin voller Gedanken ;o)!Und dir wünsche ich wunderschöne!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Liebe Astrid
Auch ich lass das alte Jahr gerne in mir nachhallen. Auch um irgendwie zu spüren, was gut war und was vielleicht besser werden sollte oder vielleicht endlich angegangen werden will. Aber wirklich dazu gekommen bin ich auch diese Woche nicht, hab zwar Ferien - aber mein Mann auch :-) Und so sind wir irgendwie immer beschäftigt ... aber auch irgendwie "gut" beschäftigt. Hab gute Tage und dann einen guten Rutsch in ein neues wunderbares 2011!
Liebe Grüsse
Ida

Mariette hat gesagt…

Liebe Astrid,

Ja ein Jahresüberblick und Gott sei Dank das es dann so mit eine samfte Decke Schnee abgedeckt wird. Damit sind traurige Erlebnissen auch etwas gedämpft und können wir es besser im Herzen behalten. Alles samfter, leiser und seeliger...

Liebster Gruß und frieliche Tagen noch zum Jarhresende!

Mariette's Back to Basics

URUGUAY LIFE - WHITE LIFE hat gesagt…

Liebe Astrid,

nein, ich habe nichts bekommen...

Jahresrückblick? Nein, nicht wirklich. Das Vergangene kann ich nicht ändern. Daher ist es bei mir eher eine Planung für das kommende Jahr. Dabei wird in vielerlei Hinsicht überflüssiger Ballast abgeworfen, aufgeräumt und so Platz für Kommendes gemacht.

Liebe Grüße

Tine

Xela hat gesagt…

Guten Morgen Astrid,
ich erspare mir den Rückblick dieses Jahr auch und hoffe das nächste wird nicht ganz so stressig.
Ich wünsche dir was
liebe Grüße Alexandra

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Hallo liebe Astrid...
oh jaaaa die letzen Tage im Jahr stimmen einen immer recht nachdenklich..
Aber 2011 wird sicher ein gutes Jahr ;O))
Ggggggggggglg Susi

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Astrid
Meine Gedanken sind im Blog gelandet *grins*. Und es hat sehr gut getan sie aufzuschreiben, so sieht man doch, was man alles an Schönem erleben durfte. Es war zwar auch für mich ein stressiges und sehr lebendiges Jahr, aber eines, das ich nicht missen möchte. Ich hoffe, dass auch Du eine gute Bilanz ziehen kannst und bereits gespannt auf das 2011 wartest. Was es wohl bringen mag? Wir werden sehen.
Liebe Grüsse und rutsch gut rüber ins 11te.
Alex

Sofies Haus hat gesagt…

Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2011 alles erdenklich Gute!!! GGLG Anja
P.S. Danke für den Gedankenanstoss!!! Bei uns war Weihnachten leider auch mal wieder einiges los!!!

Sonja hat gesagt…

Liebe Astrid,
ich finde die Idee mit dem Brief an alle Bekannten und Verwandten auch sehr gut und es hilft beim eigenen Rückblick. Leider schaffe ich das auch nicht jedes Jahr. Wunderschöne Winterbilder hast du gemacht!
Liebe Grüße von Sonja

Die Rabenfrau hat gesagt…

Hallo Astrid, meine Verwandten und Freunde bekommen auch einen Jahresbericht, den wir "den jährlichen Schauerbericht" nennen. Ich schreibe den seit Beginn der 80er Jahre, immer mit Illustrationen, früher gezeichnet und kopiert, heute mit dem PC geht das natürlich viel einfacher, und man kann auch Fotos einarbeiten. Es ist auch für einen selber eine schöne Chronik!

Viele Grüße
Ursel

Blickwinkel hat gesagt…

Liebe Astrid,

ich wünsche dir und deiner Familie alles, alles Gute für das neue Jahr 2011!
Ich freue mich schon auf das neue Blogjahr mit dir zusammen!
Liebste Grüße
Esther

Seiten