Unser Ladengeschäft...

Montag, 21. Februar 2011

Viburnum bodnantense...


Sein Name klingt etwas nüchtern, aber wer einmal seinen Duft erschnuppern durfte wird ihn nicht mehr im Garten vermissen möchten.
Er blüht tatsächlich im Winter, der Duft-Schneeball oder Winter-Schneeball wie er umgangssprachlich genannt wird.
Er genießt einen Platz in der Sonne am besten im Eingangsbereich, so dass sein Duft den Vorbeigehenden einhüllen kann.

Seine zarten, rosaweißen Blüten hängen in dichten Büscheln an den Ästen. Da er langsam wächst und nur bis zu 3 Metern groß wird eignet er sich auch für kleine Gärten. Er nimmt es auch nicht übel ,wenn man ab und zu einen Zweig für die Vase schneidet...
Zudem zeigt sein Laub im Herbst eine schöne Rotfärbung.
Mich erstaunt er immer wieder, wenn er auch im Schnee wie heute mit seinen zarten Blüten dem Wetter trotzt.
Ein rauer Bursche unter zarten Blüten sozusagen...

Okay genug Botanik für heute!

Noch 7 Tage bis zum Bloggergeburtstag...Countdown läuft!Ob es wohl noch 200 Leser werden???

Habt es gut
Astrid

Kommentare:

Fina Gård hat gesagt…

Liebe Astrid,

ohja, der Winterschneeball ist ein herrlich duftender Winterblüher.
Die Blüten sind herzallerliebst, genauso wie Deine Bilder...

GGLG Tanja

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Ohhhh jaaa liebe Astrid.. ich wollte gestern unbedingt noch das rausfinden..damit oben kein türkiser Rand ist.. und ausserdem war mir auch alles zu verschoben.. Jetzt kann ich dir leider keinen Tip mehr geben.. nicht dass es bei dir auch alles verschiebt..
ich weiß nur.. man muß bei Design HTML anklicken.. dann ganz runter bis alte Formate oder so ähnlich.. irgendwas mit 2006..anklicken.. dann minima Stretch auswählen..
dann wieder auf Vorlagendesign.. dann auf einfach.. und dann den ganz links nehmen..
und dann die Farben ändern..

Aber ich war echt überfordert ;O))))

Deine Bilder sind jedenfalls wunder- wunderschön..
gggglg Susi

Pupe*s Fadenkreuz hat gesagt…

Hallo liebe Astrid,
na, probierst auch grad ein bischen mit den Schriften rum?! ;) Dein Header scheint auch verrutscht!

Der Schneebal sieht wunderschön aus! Gerne hätte ich auch was "buschiges" vor der Haustür/im Vorgarten, aber solange Göga sich weigert mal aufs Dach zu steigen und diese Dachlawinenstopperrundhölzerbefestigungsdinger drauf zu machen, loht es sich nicht. Die Lawinen, machen alles kurz und klein. :(
Ist der mit den Weigelien verwandt, ... zumindest entfernt? ... die Blüten ähneln sich.

LG,
Pupe *die.jetzt.in.die.wanne.geht*

die Herzenswerkstatt hat gesagt…

Hallo Astrid,
hat mir gut gefallen, Dein Ausflug in die Botanik! Schöne Fotos angucken und noch etwas lernen- tolle Kombi! Und wieder eine Pflanze in der engeren Wahl zur Gartengestaltung, die ja vielleicht dieses Jahr mal weiterkommt...
Liebe Grüße,
Irina

NoMimikry hat gesagt…

Hallo Astrid,

wunderschön diese Pflanze. Ich kenn mich ja so garnicht aus (siehe mein letztes Posting lach) aber diese Pflanze find ich schön und wenn sie gut riecht wärs genau meins lach ... vielen Dank für Dein Angebot ... wenn mein Balkon mal genutzt werden kann werde ich mich gerne wegen den Metallschalen gerne wieder bei Dir melden.

Liebe Grüße
Mimi

Paulina hat gesagt…

Liebe Astrid,
rosa ist immer gut ;O)!Und die Fotos sind wieder oberklasse!Einen schönen Restabend und viele, liebe Grüße,Petra

Villa König hat gesagt…

Liebe Astrid, deine Bilder sind so klasse! Liebe diesen rosa Ton, er leuchtet förmlich aus den Bildern raus. GGLG Yvonne

Svanvithe hat gesagt…

Hallo Astrid,

traumhaft schöne Aufnahmen. Das Rosa erinnert mich an die (hoffentlich bald) kommende Blütenzeit.

Viele Grüße

Anke

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Liebe Astrid..
ich schreib dir nochmal ne Mail.. ich weiß jetzt wie es geht ;O)) WEnn du den Blog so haben möchtest wie ich.. bis gleich..
dann sieht man deine Leserliste besser
und der RAnd um den Bildern ist weg ;O))
gggglg Susi

Seiten